Bruckmandl-Regatta 2012

Saisonstart am Guggenberger See
Regensburg. Am 28.04.2012. trafen sich 14 begeisterte OptimistenseglerInnen zu der
2-tägigen Bruckmandl Regatta vom 28. 04. bis 29. 04. 2012 wie jedes Jahr zum Saisonstart bei herrlichsten Bedingungen. Die Teilnehmer kamen bis aus Nürnberg, vom Brückelsee, aus Weißenburg und aus Regensburg. Das Wetter war sehr sonnig und auch der Wind ließ an diesem Wochenende keine Wünsche offen bei einer beständigen Windstärke von 2-3 bft. Da bereits am Samstag beste Segelbedingungen herrschten, konnte Wettfahrtleiter Volker Kirsch die Regatta am Heimatrevier des Segelclubs Ratisbona e.V. Regensburg (SCRR) pünktlich um 12:30 anpfeifen und alle drei Wettfahrten zügig und durchgehend durchführen.
Während sich die kleinen Segler auf dem Wasser tummelten und ihre Segelkünste auf die Probe stellten, konnten sich die Eltern, Zuschauer und Vereinsmitglieder an dem umfangreichen Kaffee- und Kuchenbuffet stärken.
Nach Abschluss der 3. Wettfahrt lud dann noch das „Eventteam“ unter Leitung von Karin Breckel zu einem gemütlichen Abendessen bei Chili con Carne und gegrilltem Fleisch mit verschiedenen Salaten ein. Vielen Dank für die zahlreichen Spenden an Kuchen und Salaten – gerne wieder bei den nächsten Events!
Da alle Beteiligten an diesem Samstag sehr viel Sonne genießen konnten, wurde in den Abend hinein nicht mehr so lange gefeiert.
Am Sonntag war der Sonnenschein zwar nicht mehr so intensiv, aber die letzte Wettfahrt konnte trotzdem bei 2 Windstärken und ca. 24 °C schon um 10:00 gestartet werden.
Am Ende gewann
Gregor Debus (YCN) auf Platz 1, gefolgt von
Leopold Bornschlegl (1. WSC) auf Platz 2 und
Felix Strauch (YCN) auf Platz 3. Danach kamen
Philipp-Alexander Wagner (RSB) auf Platz 4
Sarah Voigtländer (SCRR) auf Platz 5 und
Janni Alexandridis (YCN) auf Platz 6 und
Elina Schieback (YCN) auf Platz 7 und
Benedict Pfeffer (SCRR) auf Platz 8 und
Simon Schiedeck (YCN) auf Platz 9 und
Sandra Bickel (RSB) auf Platz 10 und
Kay Schmitz (SCRR) auf Platz 11 und
Constanze-Sophie Wagner (RSB) auf Platz 12 und
Charlotte Beisenherz (SCRR) auf Platz 13 und
Sarah Guido (SCRR) auf Platz 14.
Allen Teilnehmer Herzlichen Glückwunsch zu der guten Platzierung!
Für die Sicherheit der Segler am Wasser waren wieder die Wasserwacht Neutraubling mit ihrem Motorboot und das clubeigene, kürzlich elektrifizierte, Motorboot im Einsatz.
Nach der feierlichen Siegerehrung durch Wettfahrtleiter Volker Kirsch und dem 2. Clubvorstand Andreas Breckel ging eine schönes Regattawochenende zu Ende.
Natürlich hier auch noch einmal ganz besonderen Dank an alle Regattahelfern besonders an Volker Kirsch und Heinz Schwenk und an das dynamische Küchenteam – Ihr habt alle toll gearbeitet und zu dem guten Gelingen der Regatta beigetragen!