„Winterzeit, stille Zeit, segelfreie Zeit? – Nicht mit uns!

Jeder Jahr werden Ende Oktober die Vereinsboote eingewintert und auch das Vereinsgelände winterfest gemacht.
Somit verliert sich in der Regel die Jugend bis zum Frühjahr aus den Augen. Aber dieses Jahr war alles anders:
Der frühe Winter konnte durch ein gemütliches Zusammensein am See mit viel Kaminfeuer fast vertrieben werden und
das Pulled Pork schmeckte phantastisch. Besten Dank an Georg und alle Organisatoren und Helfer des „Smoke on the water“- Abends!
Dann ließ in der Tat der Winter auf sich warten. Die schneesicheren, höheren Lagen der Österreichischen Alpen aber haben David und Quirin mit
Eltern und Jugendlichen unseres Vereines im Februar bei einer Tages- Skifahrt unsicher gemacht.
Dann, Anfang März, gab es von Michael den ersten Ausblick auf die kommende Segelsaison mit anschließendem ersten Teil des Regatta- Taktik- Trainings.
Neben 6 Jugendlichen konnten auch 4 Eltern ihre Erfahrungen teilen und Kenntnisse auffrischen.
Wie ihr sehen könnt: ganz segelfrei können wir auch den Winter nicht verstreichen lassen und ich freue mich auf weiter Aktionen mit euch und
zahlreiche Segelstunden auf dem Wasser in der diesjährigen Saison!

Liebe Grüße

Michael“

P.S.: meine persönliche Saison habe ich letzten Sonntag schon eröffnet, war schon mal auf dem Guggi unterwegs (siehe Bild )

MB_FD2020

Bericht zur Jugendliga 2019

Die Regattaserie für unsere Jugend ist abgeschlossen. Heinz Schwenk, der mit seinem Engagement wesentlich zur Realiserung beigetragen hat, gibt hier einen Überblick zur Regattaserie. Danken wollen wir aber auch allen Helfern in den Vereinen an Land und auf dem Wasser sowie den Eltern. Hier der Bericht …

Opti-Training am 7.-8. September

Michael Bendixen macht’s möglich:

In Zusammenarbeit mit dem YCW und RSB bieten wir in Vorbereitung auf den letzten Lauf der Jugendliga, aber auch als Ferienaktion, ein Optitraining am Brückelsee (YCW) an.

Dazu sind alle Opti- Segler herzlich eingeladen. Michael Zonewitz übernimmt eine Gruppe, eine weitere wird von mir (Michael Bendixen) geleitet. Bitte direkt beim YCW anmelden, Haftungsausschuss und Anmeldung hier.

Gerne dürfen auch Segler anderer Bootsklassen in Eigenverantwortung mitkommen und am See segeln, jedoch ohne Aufsicht und Haftung.

420er Training am Brücklsee (25./26. Mai)

Der YCW bietet ein 420er-Training an. Michael Bendixen hat schon positives Feedback von 6 Kindern, die hinfahren dürfen/können/wollen. Wer vom SCRR noch Interesse hat, soll sich bitte gerne bei Michael Bendixen melden.

Michael Bendixen
Tel. +49 (941) 30 79 56 84
email: jugendwart-stv@scrr.de

Hier noch der Text der Ankündigung von Michael Schraml (YCW):

Michael Zonewitz bietet am Wochenende 25.05. bis 26.05.2019 (jeweils 09.30 Uhr bis 16 Uhr) ein Training für Ein- und Umsteiger (bitte auch Ausreitgeschirr mitbringen) und für bereits aktive 420er-Segler bei uns am Brückelsee an:

* Kosten bei 3 Booten 45 € pro Teilnehmer (Segler)
* Kosten bei 4 Booten 35 € pro Teilnehmer (Segler)
* Kosten bei 5 Booten 30 € pro Teilnehmer (Segler)
* Kosten bei 6 Booten 25 € pro Teilnehmer (Segler)

Bitte gebt uns bis 13.05.2019 Bescheid, wenn ihr dabei seid (Haftungsausschlußerklärung_420erTraining – s. Link – zum Trainingsbeginn mitbringen). Mittagsverpflegung wird gegen einen Unkostenbeitrag von ca. 5 € angeboten. Kostenlose Übernachtungsmöglichkeit am See; es könnte ggf. auch Frühstück am Sonntag oder Grillen am Samstagabend organisiert werden.